• image
  • image
  • image
  • image
  • image

Reformationsspielplatz auf dem Kirchenareal

Reformation im Spielen erleben

Die Rutschbahn führt die Kinder auf den Spielplatz. das augenfälligste ist wohl die Wortburg, die zum Klettern anregt. Sie erinnert an Luther's Bibelübersetzung auf der Wartburg. Die grosse Sandfläche mit dem Wasserspiel und dem Stempeltisch sollen an die gewaltigen Veränderungen erinnern, die die Reformation mit sich gebracht hat. Buchstaben "stempeln" ermutigt die Kinder im Schreiben und Lesen. Die beiden Trampoline zeugen an die Nachbeben der Reformation bis heute. Der geführte Parcours mit der Bildergeschichte und den Erklärungen zur Reformation runden das geschehen auf den kindergerechten Bildtafeln ab. Der Spielplatz wurde 2019 eingeweiht und ist Beitrag zum Reformationsjubiläum 500 Jahre Reformation.

Mit Unterstützung von Gesundheitsförderung Schweiz